Kinderförderprojekt "El Izote" El Salvador

Wir helfen Kindern!

Die Finanzierung

Das Projekt finanziert sich derzeit aus 3 Quellen:

Private SpenderInnen

    Sie sind die eigentlichen Träger des Vereins und der finanziellen Hilfe. Viele - ob Mitglied oder nicht - spenden monatlich, einmal im Jahr einen festen Betrag oder bei besonderen Anlässen, wie Geburtstagen oder Hochzeiten.

 

 

Aktive aus der katholischen Pfarrei St. Ursula, Oberursel-Steinbach und andere Unterstützer

  • durch Aktionen wie der jährlichen ökumenischen Apfelsinenaktion,
  • des jährlichen Walnussverkaufs von Herbert Brinkmann
  • der Spendenbox in der Werkstatt von Kosmas Rehberg
  • dem Fronleichnamsfest in St. Aureus und Justina Oberursel-Bommersheim
  • der Eine-Welt-Laden in Rodenbach
  • die Taunussparkasse als Hausbank unseres Vereins durch den Verzicht von Gebühren

 

 

Ernst-Reuter-Schule II, Frankfurt am Main

  • mit dem Überschuss aus dem Verkauf von Fair-Trade-Produkten im dortigen Eine-Welt-Laden und anderen Schulaktivitäten.


Wir freuen uns über jede Spende, ob groß, ob klein, ob einmalig oder regelmäßig, mit oder ohne Mitgliedschaft in unserem Verein.
Möchten Sie eine Spendenbescheinigung, stellen wir Ihnen diese gerne aus.

Unsere Kontodaten:
Kinder-Förderprojekt El Izote El Salvador
Bank: Taunussparkasse
IBAN: DE 36 5125 0000 0007 0349 97
BIC: HELADEF1TSK
Kontonummer: 7034997 / BLZ: 51250000




Eine ungewöhnliche Form der finanziellen Unterstützung, für die wir allerdings keine Spendenquittungen ausstellen dürfen:

 

Mit gerichtlichen Geldstrafen in Deutschland Kindern in El Salvador helfen

 

⇒   Seit November 2018 steht unser Verein auf der Liste gemeinnütziger Einrichtungen für die Zuwendung von Geldbeträgen des Oberlandesgerichts Frankfurt. Listennummer: 14297

⇒    Damit können Richter an allen Gerichten und die Staatsanwaltschaften in Hessen El Izote als Empfänger benennen, wenn Geldstrafen auferlegt werden.